DER TAG AKTUELL

bayerwald echo

chamer zeitung
radio charivari

SOCIALNETWORK

facebook

WETTER

IHRE WERBUNG HIER

Nutzen Sie die Möglichkeit um ihr Unternehmen und ihre Produkte besser zu bewerben.
 
Ihre Werbung auf unserer Internetseite.
 

Schalten Sie bei uns Ihr persönliches Werbebanner für Ihre Firma oder noch besser, für ein bestimmtes Produkt ihres Unternehmens.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf Wunsch durch den Messeverein, fragen Sie einfach an und schicken uns eine email.

Ihr Messeverein Furth im Wald e.V.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Messe täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Erreichbarkeit/Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für die einzelnen Bereiche:

Festhalle:
Frau Conny Decker - Tel.: 0171/8853482

Festwiese:
Herr Philipp Decker - Tel.: 0170/8361079


ATT/Tagungszentrum:
Herr Marcus Hanff - Tel.: 0173/8876565
Herr Franz Breu - Tel.: 09973/84440



Da die Hallen während der möglichen Aufbauphase nicht durchweg geöffnet sind, bitten wir Sie die Ansprechpartner rechtzeitig (1 Tag vor Aufbaubeginn) über den gewünschten Aufbautermin in den Hallen zu informieren um Wartezeiten Ihrerseits zu verhindern.

Sicherheit

Das Ausstellungsgelände wird vom Dienst- und Sporthundeverein Furth e.V., dessen Hundeführer im Dienst von Polizei, Zoll und Bundesgrenzschutz eingesetzt sind, bewacht. Die Bewachung des Messegeländes erfolgt zu folgenden Zeiten:

Jeweils an den Messetagen von 18.00 Uhr bis zum darauf folgenden Tag um 9.00 Uhr

Wenn Sie als Aussteller einen weiteren Schutz möchten, bitten wir Sie selbst dafür Sorge zu tragen. Der Messeverein übernimmt keinerlei Haftung für Beschädigungen, Diebstahl etc.. Für Schäden außerhalb der Bewachungszeiten haftet allein der Aussteller, nicht der Messeverein. Zur Geltendmachung von Forderungen ist es für jeden Aussteller zwingend notwendig eine „Inventarliste“ aller Ausstellungsgegenstände zu erstellen und sie vor Messebeginn bei der Messeleitung abzugeben.

Außerdem weisen wir die Aussteller auf die Möglichkeit hin, ihre betriebliche Haftpflichtversicherung auf die Further Messe erweitern zu lassen.

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass das Freigelände Festwiese nach der täglichen Schließung bis zur Öffnung am nächsten Tag mit Absperrgitter gesichert ist. Um zu verhindern, dass unberechtigte Personen das Gelände vor der Öffnung betreten, bitten wir die Aussteller, die Zäune morgens nicht selbständig zu öffnen.

Abfall/Reinigung

Wir möchten auf das seit 01.07.1990 geltende bayer. Abfallwirtschaftsgesetz hinweisen, wonach alle Anlieferer von Gewerbemüll verpflichtet sind, die zur stofflichen Verwertung vorgesehenen Abfälle getrennt in Behälter zu erfassen. Wir bitten jeden Aussteller, sich um die an seinem Stand angefallenen Abfälle selbst zu kümmern. Außerdem sind die Freiflächen auf dem Freigelände sowie die jeweilige Standflächen in den Hallen vom Aussteller selbst zu reinigen.
Bei der Verabreichung von Speisen darf nur Mehrweggeschirr verwendet werden. Bei Getränken sind nur Flaschen und Gläser (keine Dosen) zulässig.

Sonstiges

Bitte beachten Sie die Ihnen zugewiesene Standfläche. Ein Zustellen oder Verstellen der Durchgänge bzw. eine Ausweitung des Standplatzes auf Durchgänge oder benachbarte Stände wird nicht geduldet. Den Anweisungen des Messepersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

Es ist eine pauschale Gebühr von 50,00 € für Strom und Wasser zu entrichten, um den steigenden Energiepreisen gerecht zu werden.

Im Bereich der Festwiese dürfen keine Verankerungen, die länger als 50 cm sind (z.B. Zeltstangen, Nägel, Heringe etc.) in den Boden eingebracht werden, da dies zu Beschädigungen am Ablaufsystem der Festwiese führt. Bei Nichtbeachtung sind hohe Instandsetzungskosten erforderlich, die vom Aussteller zu tragen sind. Die Teerfläche in der Mitte der Festwiese sowie der Festhallenboden dürfen nicht angebohrt werden.

Das Be- und Entladen auf dem Messegelände mit eigenem Pkw/ Lkw ist nur kurzzeitig gestattet. Das Fahrzeug ist anschließend auf dem ausgewiesenen Parkplatz abzustellen. Auf dem Gelände des Tagungszentrum herrscht striktes Parkverbot; kurzeitiges Be- und Entladen wird gestattet, längerfristig abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig entfernt.

Standgebühren 2017

25,00

EUR/qm

Halle/ATT

zzgl. MwSt.

6,00

EUR/qm

Freigelände

zzgl. MwSt.

Zu den angegebenen QM-Preisen für Standmiete wird zzgl. eine Kostenpauschale in Höhe von derzeit 50,00 €, für Strom- Wasser- Bewachung- Müll... je Aussteller vereinnahmt (ohne Gewähr).

Messe-Anmeldung

Sie können sich als Aussteller unter "MESSEANMELDUNG" direkt Online zur Further Messe oder per Formular (über unser Download-PDF ebenfalls unter "MESSEANMELDUNG unten) anmelden.

Sollten Sie weitere Fragen zur Messe und deren Ablauf haben, nehmen Sie mit uns pers. Kontakt auf, unter:

1. Vorsitzende Brigitte Hahn

Telefon: 09973 3815
E-Mail: info@further-messe.de

Kostenlose Werbedurchsagen

Während der Messe werden am Messegelände durch die Messeleitung kostenfreie Werbedurchsagen getätigt. Auf Wunsch, teilen Sie uns ihren Werbetext einfach mit und wir nehmen diesen in unsere Ansagen mit auf.

*Alle Angaben ohne Gewähr